Warum CBD ist gut für Ihre Haut

Vorteile von Cannabidiol oder CBD Öl
Es gibt eine Menge von Hautbehandlungsmöglichkeiten zur Verfügung jetzt wie Emu-Öl, und Cannabidiol Öl auch genannt CBD oder Hanföl, dass an Popularität gewinnt aus diesem Grunde. Das fantastische natürliche Behandlung Potenzial, das CBD Öl aus der Ergänzung und natürlichen Heilmitteln zu bieten und seine vielseitige Fähigkeit scheint.

CBD Hanföl: Was tut es?

Die Befürworter der CBD Öl besteht darauf, einige Vorteile scheinen jede erdenkliche Krankheit umfassen. Das bedeutet, dass es eine gute Idee ist, ein wenig tiefer in den Ergänzungen zu tauchen, die ein Allheilmittel zu sein scheinen.

Erfahren Sie mehr über alle Vorteile der CBD Oil Hier

Die medizinische Verwendung von Marihuana hat ein Schlaglicht auf dem Konzept der Verwendung von Cannabis-extrahierten Produkten aus gesundheitlichen Gründen geglänzt, aber es ist wichtig, zu erkennen, wie CBD Öl unterscheidet sich. Wir werden über dieses mehr in ein bisschen reden, aber der wichtige Unterschied liegt in den Teilen der Anlage verwendet werden, um ein Produkt zu schaffen,. Zum Beispiel, CBD Öl unterscheidet sich auch von Hanfsamenöl, da sie nicht aus dem Samen gewonnen wird, aber die Blüten, Blätter, Blumen, und Stiele von Hanf.

Interessant, Forschung zeigt, dass CBD Produkte bei der Verringerung der zahlreichen Beschwerden wirksam sind. Da diese Liste ist so breit und vielfältig, die Krankheiten scheinen in keinem Zusammenhang zu sein; jedoch, Sie sind nicht. Neue Forschung zeigt, dass jede dieser Krankheiten zu Dysregulation des Endocannabinoid-Systems verbunden sein kann,. (ECS)

Wenn Sie noch nicht davon gehört, du bist nicht allein. Es ist nicht so gut bekannt sind die meisten Menschen als das Herz-Kreislauf- oder Immunsystem, jedoch, ist eine kritische Komponente des menschlichen Körpers,.

Endocannabinoidsystems
Das Endocannabinoid-System ist wahrscheinlich eines der interessantesten Systeme im menschlichen Körper. Es wurde durch die Erforschung der Auswirkungen von Cannabis auf dem Körper gefunden. Das System, das die körpereigene physiologisches Gleichgewicht steuert erhielt seinen Namen von der Cannabispflanze, die ihre Entdeckung möglich gemacht.

Das Endocannabinoid-System besteht aus Endocannabinoide und ihren Rezeptoren. Diese sind überall im Körper aus dem Gehirn und anderen Organen zu Immunzellen und Drüsen gesehen. Das Endocannabinoidsystem arbeitet eindeutig in verschiedenen Teilen des Körpers,, aber mit dem Ergebnis der Aufrechterhaltung der Homöostase (inneres Gleichgewicht).

Wenn Sie schon einmal den Begriff „Läufer hoch“ zu hören – Forschung im Scientific American beobachtet, dass Endocannabinoide für diesen natürlichen „Hit“ der Euphorie in erster Linie verantwortlich ist, die Gefühle des Wohlbefindens und reduziert die Wahrnehmung von Schmerz steigert.

Cannabidiol (CBD Öl) unterscheidet sich von der Auswirkungen des Endocannabinoid-System, aber dies bedeutet nicht, die Auswirkungen des Seins “hoch” ist die wohltuende Wirkung. Es gibt Unterschiede nach wie vor zwischen den Vorteilen der cnanbodioil und das Gefühl, hoch gemacht werden.

Schaff CBD Öl mit einem hohen?
Die kurze Antwort ist nein, jedoch Öle mit THC kann in ihnen CBD.
Es gibt zwei verschiedene Arten von CBD Ölprodukte - Marihuana-basierter CBD (das ist, was jemand in der Apotheke kaufen würde) und Hanf-basierte CBD oi (n das ist, was wir reden,). Beide enthalten CBD, und sie sind beide aus der Cannabispflanze erhalten, aber medizinisches Marihuana und Hanf sind zwei verschiedene Varianten der Anlage.

Marihuana-basierte CBD ist in der Regel geht auf höhere Niveaus von THC und andere Cannabinoide haben. CBD Öl nicht über THC (das Element, das ein „hohes“ Gefühl erzeugt). Dies ist ein wesentlicher Unterschied, dass die meisten Menschen nicht verstehen, ganz.

Die Vielfalt, die im Allgemeinen ist (und legal) gebrauchte CBD Öl ist Hanf zu machen. Wie ist Hanföl rechtlich anders? Eine Anlage kann nur Hanf in Betracht gezogen werden, wenn es gilt .3% pro Trockeneinheit (oder weniger) von THC.

, CBD Öl oder Hanföl bietet die Vorteile der Cannabispflanze -minus die möglichen Nachteile von Psychopharmaka Komposite typischerweise von Verbrauch gesehen, wie Essen, Trinken und Rauchen / Inhalation.

Es gibt viele Vorteile zu Cannabidiol (CBD) wie Entzündungen, Schmerzen, Epilepsie & andere Bedingungen.
CBD Öl ist eine großartige Lösung für eine viele verschiedene Krankheiten. Hier sind einige der häufigsten benutzt, um Menschen (und medizinische Forschung) Bericht für CBD Öl:

1.Chronische Schmerzlinderung
Personen, die an Krankheiten wie Fibromyalgie und chronischen Schmerzen leiden sehen Relief mit CBD. Unter CBD Schmerzlinderung kann und sogar Nervensystem Degeneration stoppen. Eigentlich, es wurde für Krebsschmerzen und Multiple Sklerose in Kanada etabliert.

Was wirklich wundersam ist, dass CBD erzeugt keine Abhängigkeit Tendenzen oder Toleranz, es ist also eine optimale Wahl für diejenigen, die versuchen von Opioiden zu bleiben weg.

Andere Behandlungen zu prüfen,: Nicht in CBD? Die Analyse zeigt auch, dass Kurkuma Verbrauch und Wärmetherapie (wie Saunabenutzung) kann vorteilhaft sein, auch. Eine Low-Level-Schwellung Ernährung kann auch für einige Leute nützlich sein.

2. Beruhigt Kindheit Epilepsie
CBD hat Notlaufeigenschaften, der bestimmt worden erfolgreich arzneimittelresistente Kinder zu behandeln, die neurologischen Erkrankungen wie Epilepsie (ohne Nebenwirkungen!). In einer Studie im Journal of Medicine New England geschrieben, CBD reduziert die Häufigkeit von Anfällen durch 23% mehr als ein Placebo diejenigen mit.

Andere Behandlungen zu prüfen,: Kindheit Epilepsie ist eine schwere Erkrankung, und es ist wichtig, mit einem modifizierten Praktiker mit einer Spezialität in diesem Bereich zu arbeiten. Aufstrebende Analyse zeigt auch, dass eine ketogene Diät kann sehr hilfreich sein für arzneimittelresistente Epilepsie, vor allem bei Kindern.

3. Reduziert Angst und Depression
Nach Angaben der Angst und Depression Association of America, Depression beeinflusst 6%, und Angst beeinflusst 18% der US-. Bevölkerung jedes Jahr. Die Forschung zeigt, dass CBD Öl mit beiden helfen kann.

CBD hat sich gezeigt, von Bedingungen Maß an Stress und Angst in diesen Leiden zu verringern, wie PTSD, Soziale Angststörung, und Zwangsstörungen. CBD reduziert auch den Stress und Beschwerden rund um den öffentlichen Raum.

Obwohl ein B12-Mangel sein, kann auch die Schuld, CBD wurde durch die Verbesserung sowohl serotonerge und kortikale Glutamat Signalgebung Depression verringern gezeigt (in denen beide fehlen mit Depressionen).

Andere Heilmittel zu betrachten: 1Dr. Kelly Brogan bietet viele hilfreiche Informationen für Angst und Depression in dieser Podcast-Episode. Vitamin B12 ist auch die psychische Gesundheit verbunden, und es kann hilfreich sein, mit jemandem zu arbeiten, erfahren in Ebenen der B12 Optimierung.

4. Kämpfe Multi-Drug resistenten Bakterien
Die Forscher entdeckten, dass Cannabinoide (einschließlich CBD) haben eine ungewöhnliche Fähigkeit, Bakterien zu zerstören (besonders arzneimittelresistenten Stämmen). Mehr Forschung ist notwendig, um herauszufinden, wie und warum es funktioniert.

EIN 2011 Studie fand heraus, dass CBD auch das Fortschreiten der Tuberkulose bei Ratten verlangsamen. Die Forscher schlossen daraus, dass CBD wahrscheinlich tut dies durch die Hemmung der T-Zell-Proliferation, eher als antibakterielle Eigenschaften besitzen.

Was auch immer der Mechanismus ist für die Zerstörung von Bakterien, CBD scheint eine mächtige Waffe gegen den Antibiotika-resistenten „Superbugs“ zu sein, die heute mehr und mehr zu einem Problem werden immer.

Andere Heilmittel zu betrachten: Wenn Sie nicht möchten, dass Cannabidiol versuchen,? Es gibt auch Studien über die natürlichen Vorteile von Honig, Knoblauch, Honig und Oregano-Öl für arzneimittelresistente Stämme, nur arbeitet mit einem Praktiker mit Infektionskrankheit konfrontiert.

5.Vermindert Entzündungen
Eine chronische Entzündung ist ein gravierendes Problem in unserer Gesellschaft, die viele nicht-ansteckende Krankheiten wie Autoimmunkrankheit hilft, Krebs, Herzkrankheit, Alzheimer.

Lifestyle-Entscheidungen und Ernährung eine bedeutende Rolle bei der chronischen Entzündung, aber wenn die Leute vorher essen eine nährstoffreiche, gesunde Ernährung und bessere Lebensstil Entscheidungen zu treffen (genug Bewegung und Schlaf oder Beispiel), CBD Öl unterstützen. Die Forschung zeigt auch, dass CBD Öl chronische Entzündung reduzieren kann, die Krankheit führt.

Forschung erkennt an, dass es unerlässlich ist, Magen Gesundheit zu adressieren Entzündung zu regulieren. Die Beseitigung raffinierten Zucker aus der Nahrung ist auch als eine Woche zu verringern Entzündung in so wenig bewiesen.

6. Reduziert Oxidativer Stress
Oxidativer Stress ist für viele Krankheiten heute. Oxidativer Stress ist, wenn der Körper zahlreiche freie Radikale hat und verwalten kann nicht um sie zu neutralisieren (mit Antioxidantien). Dies ist eher ein Problem jetzt als historisch aufgrund der erhöhten Toxizität in der Umwelt. Forschung aus 2010 zeigte, dass CBD Öl als ein Antioxidationsmittel und eine andere Untersuchung CBD hat neuroprotektive Eigenschaften bestimmt dient. So kann CBD neurologische Schäden bezwingen durch freie Radikale induzierten.

CBD vs. Hanföl
Dies ist eine häufig gestellte Frage und Missverständnis. Wie oben erwähnt, während sie aus der gleichen Pflanze kommen, sie sind verschiedene Stämme, und CBD aus den Pflanzen geerntet, die kein THC enthalten (oder ein vernachlässigbares Niveau). CBD ist völlig legal und ist kein Medikament angesehen. Wegen der oft verwechselt Geschichte dieser Pflanzen, Viele Hersteller verwenden „Hanföl“ anstelle der umstrittenen „CBD Öl“ in ihrem Marketing. CBD Ebenen auf die Herstellung drastisch variieren basierend können, so ist es wichtig, einen qualitativ hochwertigen Hersteller mit verifizierten Ebenen zu finden.

Aus Nachhaltigkeits Standpunkt, es ist eine Schande, dass Hanf so viel negative Presse bekommen hat, weil sie aus einer ähnlichen Stamm von Pflanze kommt. Abgesehen von den CBD Vorteile, Hanf ist eine der stärksten, am längsten, und beständigsten Naturfasern und es kann ohne Pestizide oder Herbizide angebaut werden! es ist auch:

macht bis viermal so viele Ballaststoffe pro Acre wie Kiefern bis
werden noch viele Male als Kiefer-basierte Zellstoffprodukte recycelt
ohne Chemikalien ist einfach zu züchten und ist für den Boden gut
produziert Samen und Samenöl reich an Eiweiß, essentiellen Fettsäuren, und Aminosäuren,

Wie Verwenden von CBD Öl
CBD Öl wird am häufigsten intern verwendet (durch Verschlucken). Da CBD Öl ist eine relativ neue Ergänzung, exakte Dosierung ist nicht gut etabliert. Während mehr langfristigen Studien erforderlich, gibt es keine etablierte CBD „Überdosierung,“Und es gibt nur sehr wenige oder gar keine Nebenwirkungen bei jeder Dosierung.

Bitte folgen und uns gefällt: